Heilpraktiker in Leipzig :: Hans J. Lakowski

Hans Lakowski

Mein Name ist Hans J Lakowski und ich bin Heilpraktiker in Leipzig.

In Deutschland geboren bin ich als Niederländer seit langer Zeit ein Mensch zweier Länder und Kulturen.

„Praxis van Hoogeland“
ist der Name meiner Heilpraktikerpraxis in Leipzig – Schleußig.

Seit 2009 ist meine ganzheitlich orientierte Praxis in Leipzig im Bereich der Naturheilkunde und Komplementärmedizin ein Begriff.

Die Heilpraxis „Praxis van Hoogeland“ steht für:

  • Vertrauen und absolute Seriösität
  • naturheilkundlich-komplementärmedizinische Fachkompetenz
  • Professionalität
  • individuelle Betreuung

Eine ausführliche und Ihren Bedürfnissen angepasste Anamnese und Therapie sind für mich selbstverständlich.

Information und Kommunikation bedeuten für mich Transparenz, Sie über die Möglichkeiten einer adäquaten Therapie zu beraten. Offenheit über die Erfolgschancen einer Therapie, Klarheit über deren Kosten sind für mich als Heilpraktiker selbstverständlich. Heilpraktiker sind in ihren Therapieformen spezialisiert.

„Praxis van Hoogeland“ bietet Ihnen naturheilkundliche, komplementärmedizinische Behandlungen und psychologische Beratungen auf traditioneller und moderner Basis.

Schwerpunkte in meiner Heilpraxis:

  • Infektanfälligkeit
  • rheumatische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • begleitende Krebstherapien 
  • Erkrankungen des allergischen Formenkreises (z.B. Ekzeme, Neurodermitis, Heuschnupfen)
  • Chronische Müdigkeitssymptomatiken
  • Chronische Stoffwechselerkrankungen
  • Ernährungsberatung/ Ernährungsbegleitung
  • Stressberatung- und Betreuung
  • psychologische Beratungen, Gesprächstherapien, Coaching
  • therapeutische Hypnose
  • Raucherentwöhnung

Diagnostik

  • Anamnese

Die ausführliche Anamnese und Erhebung Ihrer Krankengeschichte ist essentieller Bestandteil der ersten Begegnung mit Ihrem Heilpraktiker.
In meiner naturheilkundlichen Praxis nimmt die Anamnese einen zentralen Platz ein und dauert ca. 2 bis 2.5 Stunden.
Was ist der Grund für so eine lange Dauer, die Patienten von ärztlicher Seite nicht gewöhnt sind? Als Heilpraktiker bringe ich nicht nur meine Erfahrungen aus dem Studium der Humanmedizin, sondern auch Erkenntnisse aus meiner Arbeit in verschiedenen medizinischen Bereichen in die Anamnese ein.

  • Sie haben als Patient die Gelegenheit sich in Ruhe mitzuteilen.
  • Ihre Probleme, Symptome und eventuell auch Ihre Ängste und Befürchtungen besprechbar zu machen.
  • Ich höre zu und stelle Fragen, die mir wichtige Zusatzinformationen liefern.

So entsteht ein Gesamtbild Ihrer Situation z.B. aus den Bereichen:

  • Ihrer Kindheit
  • Ihrer Familie
  • Ihrer früheren und jetzigen Erkrankungen, eventuellen Unfälle oder auch operativen Eingriffe

Aus der ganzheitlichen Sicht eines Komplementärmediziners / Heilpraktikers sind sämtliche Ereignisse, auch kleine, unwichtig erscheinende, wichtig, das sie einen Einfluß auf Ihr Leben hatten.

Jedes kleine Erlebnis ist ein Teil des Puzzles, das Sie zu Ihrer heutigen Situation mit der entsprechenden Problematik geführt hat.
Der Mensch ist ein komplexes Wesen, ein lebendiger Organismus.
Sie als Mensch sind nicht nur die Summe Ihrer Organe und deren Funktionen. Sie sind auch auch ein Individuum. Als solches mit der Umwelt verbunden.
Als Heilpraktiker versuche ich aus diesem Grund einen möglichst ausführlichen Überblick Ihrer Gesamtsituation innerhalb der mehr als zweistündigen Anamnese zu erhalten.
Ich möchte Sie kennenlernen und eine solide Vertrauensbasis kreieren, um Ihnen den gewünschten Rat oder die notwendige Therapie geben zu können.

  • Messung Ihres Blutdruckes, Pulses
  • Blutsedimentationstest (ein naturheilkundlicher Labortest zur Bestimmung der Ernergiereserven wichtiger Organe Ihres Körpers und des Blutes)

Der Blutsedimentationstest beruht auf unzähligen Wiederholungen und Erfahrungen im Vergleich menschlicher Blutwerte.
Ihnen wird aus dem Finger oder aus dem Ohrläppchen ein Tropfen Blut entnommen.
Dieser wird getrocknet und zum Labor eingesandt.
Das Speziallabor erstellt Ihnen eine Analyse Ihres Blutes, die u.a. Aussagen machen kann über:
Stoffwechselstörungen, Entgiftungsstörungen, Belastungen der Leber, der Niere, des Nervensystems, der Lunge, des Herz-Kreislaufsystems und des Magen-/Darmtraktes, Pilzbelastung, Entzündungssituationen, Vitamin-und Eisenmangel und Allergien.

Wir werten gemeinsam den Test aus. Auf der Grundlage des Testes und der Anamnese unterbreite ich Ihnen einen Therapievorschlag.

Auch zur allgemeinen Übersicht Ihrer aktuellen Organsituation ist der Blutsedimentationstest geeignet. Ganz unabhängig von einer Anamnese oder einer eventuellen Therapie.
Für Sie wird durch diese Laboruntersuchung eine Tendenz deutlich, wohin sich das energetische Gesamtsystem Ihrer Körperorgane bewegt.
Viele Menschen nutzen den Sedimentationstest zur regelmäßigen Selbstkontrolle.
Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, kontaktieren Sie mich gerne.

  • Regulär-medizinisches Labor mit Basis und Spezialuntersuchungen (Vitamin Bestimmungen, Immunstatus, Hormonstatus, Schwermetallbelastung u.a.)
  • Schulmedizinische Laboruntersuchungen gehören zum Standardprogramm jeder Heilpraktikerpraxis und selbstverständlich auch jeder Arztpraxis.

Sie kennen den Begriff der Laborwerte und Sie haben sicher schon regelmäßig mit Ihrem Arzt Laborwerte ausgewertet.
Die reguläre Medizin wie auch die Komplementärmedizin kann auf diese Untersuchungen nicht verzichten, da sie einen Blick ins Innere des Körpers über die Blutwerte oder die Werte anderer Körperflüssigkeiten gestatten.

Ich achte stets darauf, Kosten zu sparen. Deshalb werde ich nur in Ausnahmefällen Standarduntersuchungen, die Sie bei Ihrem Arzt erhalten, veranlassen.

Moderne Laboruntersuchungen bieten stattdessen eine Vielzahl Möglichkeiten, die Einblicke in bestimmte Bereiche Ihrer Gesundheitssituation besser erlauben.
Daher können Sie in meiner Praxis Spezialuntersuchungen wie z.B. den Hormonstatus, den Vitaminstatus, eine Belastung mit Schwermetallen oder Umweltgiften bzw. einzelne Parameter, wie die Cholesterinwerte oder Enzündungswerte in Auftrag geben.

Zu wissen, welcher Teil Ihres Immunsystems eine Schwäche zeigt, kann entscheidend für die Wahl der Therapie oder entsprechender Medikamente sein.
Fragen Sie nach den Möglichkeiten von Labor-Spezialuntersuchungen in meiner Heilpraktikerpraxis.

  • Kinesiologischer Muskeltest
  • Zungendiagnostik, Bauchdeckendiagnostik, Hals-und Handdiagnostik (Verfahren zur Bestimmung von tendenziellen Schwächen Ihrer Organe)
  • Angesichtsanalyse (Diagnoseverfahren, zur Feststellun gorganischer Schwächen und Fehlregulationen)

Kinesiologischer Muskeltest (hiermit können Unverträglichkeiten von Stoffen, Nahrungsmitteln oder Arzneien überprüft werden):

Der kinesiologische Muskeltest dient in meiner Heilpraktikerpraxis einzig und allein dazu, die unbewusste Zustimmung oder Ablehnung Ihres Körpers für bestimmte Stoffe, z.b. Nahrungsmittel, Medikamente und Heilmittel zu überprüfen.
Die angewandte Kinesiologie geht dabei davon aus, dass die Muskelspannung Rückmeldung über den funktionellen Zustand des Körpers liefert.
Für Sie zum Verständnis: wenn Ihr Körper etwas ablehnt, testet Ihr Muskel (und dabei könnte jeder Muskel des Körpers zur Anwendung kommen) schwach. 

Stellen Sie sich vor, Sie spannen Ihren Oberarm so richtig an. Der Therapeut versucht Ihren Arm herunterzudrücken und das fällt ihm schwer, da Sie Ihre volle Kraft einsetzen.
Nun nehmen Sie etwas in Ihre Hand, z.B. ein Nahrungsmittel gegen das Sie allergisch sind. Sie spannen wieder den Oberarmmuskel so kräftig an, wie es geht. Aber diesmal wird es dem Therapeuten mühelos gelingen, Ihren Arm herunterzudrücken
.
Wenn Sie dagegen etwas in die Hand nehmen was Ihrem Körper, Geist/Seele gut tut, also Ihre Gesundheit fördert, so bleibt Ihr Muskel stark.

Diese Verfahren heißen kinesiologische Muskeltests.
Es läßt sich leicht vorstellen, welches Potential diesen Tests innewohnt. Nicht nur gegenständliche Dinge, sondern auch Fragen des täglichen Lebens, z.B. Kaufentscheidungen können kinesiologischen Testungen unterworfen werden.

Auch ein Laie kann beliebige Dinge, wie Medikamente, Lebensmittel, Stoffe in Waschmitteln und Kosmetika auf die Zustimmung seines Körpers checken.
Bitte erlernen Sie einfache Tests erst, ehe Sie ernsthaft mit der Anwendung beginnen.
Ihre Mitarbeit und Motivation während einer Behandlung sind für mich als Heilpraktiker essentiell.

Zungendiagnostik, Bauchdeckendiagnostik, Hals-und Handdiagnostik (Verfahren zur Bestimmung von tendenziellen Schwächen Ihrer Organe):

Die genannten Diagnoseverfahren beruhen auf mitunter seit 4000 Jahren bekannten Tatsachen und Beobachtungen an Gesunden und Kranken. Die traditionelle europäische Medizin und selbstverständlich die inzwischen bekannte traditionelle chinesische Medizin (TCM) kennen die Tatsachen, dass sich innere Zustände von Organen auf bestimmten Stellen des Körpers wiederspiegeln.
Diese Kenntnis mache ich mir als Heilpraktiker zunutze wenn ich, im Rahmen der gründlichen Anamnese, mir z.B. Ihre Zunge ansehe. Einfach gesagt sehe ich auf der Zunge alle wesentlichen Teile Ihres Verdauungssystems und kann Aussagen darüber treffen, ob dort Schwächen zu finden sind, die Sie eventuell noch gar nicht kennen.
Ebenso erlaubt mir ein Abtasten definierter Punkte der Bauchdecke Aussagen über die Funktion oder Fehlfunktion Ihrer Leber, Nieren, Magen, Dünn-und Dickdarm usw. zu treffen.

Auch beim sogenannten „Check-up“, der durch den Allgemeinmediziner regelmäßig durchgeführt wird, werden Regionen des Körpers abgetastet, abgehört oder abgeklopft.
Denn auch die moderne westliche Medizin nutzt noch immer die Aussagen, welche der Körper des Patienten direkt gibt. 

Sie fragen sich vielleicht, warum Ihr Heilpraktiker so viele Teilbereiche der Diagnostik nutzt. Die Antwort ist einfach. Für mich als Heilpraktiker ist das Gesamtbild wichtig. Ich suche Übereinstimmungen in mindestens 4-5 Diagnoseverfahren zu finden. 
Was bedeutet das?
Für den Patienten wird es verständlicher, wenn z.B. das Anschauen der Zunge, des Bauches, der Gesichtszonen und das Beklopfen bestimmter diagnostischen Druckpunkte immer wieder übereinstimmend eine Schwäche des Darmes ergeben. 
Im Vergleich mit den Laborauswertungen , die auch eine angenommenen Fehlleistung bestimmter Darmfunktionen zeigen, wird es Ihnen als Patient deutlicher, dass in dem Organ Darm offensichtlich ein nicht optimaler Zustand herrscht.
Sie werden angebotene Maßnahmen, Medikamente und Behandlungen besser mittragen können, als wenn die Aussage des Heilpraktikers sich nur auf eine Untersuchung stützt.

Aus diesen Gründen empfehle ich meinen Patienten in regelmäßigen Abständen einfache und schmerzlose Untersuchungen durchführen zu lassen. Sie wissen so besser, wo Sie eventuell in Ihrem Gesundheitsregime etwas verbessern können.
Erlauben Sie sich selbst, etwas mehr Deutlichkeit zu erhalten und fragen Sie gerne nach einem Termin für eine dieser Untersuchungen.

Angesichtsanalyse:

Ein Diagnoseverfahren, zur Feststellung organischer Schwächen und Fehlregulationen. Angesichtsanalyse deckt Charaktereigenschaften des Menschen auf. Sie ist somit eine wichtige Grundlage psychologischer Beratungen. Auch das Betrachten des Gesichtes trägt zu einer größeren Sicherheit in Bezug auf eventuelle Fehlfunktionen oder Schwächen einzelner Organe bei. 

Für Sie als Ratsuchender kann eine Angesichtsdiagnostik sehr oft erste Vermutungen, die Sie über Ihren Gesundheitszustand hatten, bestätigen. Die Angesichtsdiagnostik oder Antlitzanalyse beruht, genau wie viele komplementärmedizinischen Diagnose-und Therapieverfahren auf beinahe unendlich vielen Vergleichen und Erfahrungen.

Erfahrungen und immer wiederkehrende Vergleiche bieten nach einiger Zeit eine zunehmende Präzision und Sicherheit in der Aussage.

Wir wissen z.B., dass eine bestimmte Unregelmäßigkeit einer kleinen Falte zwischen Nase und Mundwinkel immer wieder die Fehlbildung einer Herzklappe des betreffenden Menschen bestätigt.
Nicht immer ist dem Betroffenen dies bekannt. 
Solche Entdeckungen können dann über die Bestätigung durch Ultraschall oder andere moderne Verfahren zu einer Therapie führen, die den Gesundheitszustand deutlich verbessert.

Ein wichtiger anderer Aspekt der Antlitzdiagnostik ist die sogenannte Psychophysiognomik.

Auch hier treffen die o.g. Aussagen hunderttausend vergleichender Erfahrungen und Untersuchungen an menschlichen Gesichtern zu. 
Was sich immer wieder zeigt, wird zu einer allgemeingültigen Regel.

Bei dieser Analyse kann der Heilpraktiker z.B. an der Stellung der Ohren, deren Form und Größe feststellen ob Sie ein Mensch sind, der besser im Team oder selbständig alleine arbeitet.

Auch ist ersichtlich, ob Sie ein praktischer, logischer oder eher ein gefühlsbetont- emotionaler Mensch sind.

Auf diese Weise ist es dem Heilpraktiker nicht alleine möglich, das für Sie geeignete Therapieverfahren zu wählen, sondern er kann Ihnen erklären, warum Sie bestimmten Situationen ggf. immer wieder begegnen und auch weshalb Sie gerade so und nicht anders darauf reagieren.

Wissen ist Macht.

Wenn Sie als Patient Ihre Verhaltensmuster schon in Merkmalen des Kopfes und dem Bau der Nase, der Stellung Ihrer Augen oder der Ausprägung des Kinns wiederfinden, erlaubt Ihnen dies sich selbst besser zu akzeptieren.

Sie sind in der Lage, Ihre Reaktionen gegenüber Mitmenschen anders zu bewerten und sich im besten Fall für eine andere Maßnahme zur Bewältigung Ihrer Lebensthemen zu entschließen.

Die Angesichtsdiagnostik ist ein überaus wertvoller für sich stehender Teil des Diagnosespektrums in meiner Heilpraktiker-Praxis.
Ich bin gerne bereit, Ihnen ausführliche Informationen zu diesem Thema zu geben. Und lade Sie herzlich zu einer Analyse Ihres Gesichtes ein.

Therapien

Ernährungsberatung und Ernährungsbegleitung:

Ihre Ernährung ist der größte Bereich Ihrer Gesundheit, in den Sie täglich eingreifen! 
Sie werden in meiner Heilpraktikerpraxis nach gründlicher Anamnese ausführlich beraten, welche Ernährungsform Ihnen und Ihren Zielen gerecht wird.
Die Ernährungsberatung/-Begleitung bedeutet nicht notwendiger Weise eine Diät oder den Verzicht auf bestimmte Nahrungsmittel, die Ihnen lieb sind.
Ernährungsberatung hilft Ihnen, sich selbständig und sicher im Gebiet der Lebensmittel /Nahrungsmittel und Nahrungsergänzung zu bewegen. Treffen Sie ab sofort selbstbewusst Ihre Ernährungsentscheidung!

Eine Beratung bezüglich Ihrer individuellen Ernährung erscheint vielen Menschen momentan eine Notwendigkeit zu sein. Denn ob Sie nun an Übergewicht oder Untergewicht leiden. Oder ob Sie lediglich die für Sie günstige Art der Ernährung herausfinden wollen?

Sie werden mit einer Flut an Informationen verwirrt und verunsichert. 

In den langen Jahren meiner Tätigkeit als Heilpraktiker sah ich viele Formen von Diäten und Trends in der Ernährung kommen und gehen.
Von reinem Reduzieren der Kalorienaufnahme bis hin zu einseitigen Diäten- alles gab es schon einmal!

Gerne weise ich an dieser Stelle auf die zahlreichen Artikel zum Thema Ernährung hin, die Sie weiterführend auf meiner Website finden können.

Es gibt Nahrungsmittel und Lebensmittel. 
Wenn Erstere den Kalorienbedarf decken, geben Lebensmittel dem Menschen Stoffe, die zu ihm passen.

Warum Sie z.B. nie wieder eine Diät brauchen erklärt ein Test, der in meiner Praxis in Leipzig-Schleußig durchgeführt wird. 
Bei der angesprochenen Untersuchung wird Speichel untersucht. Das Labor stellt fest, welche Gene bei Ihnen dafür sorgen, dass Sie zu einem der grob gerechnet 4 Ernährungstypen gehören.

Stellen Sie durch diese Untersuchung fest, was Ihr Körper wirklich braucht um optimal mit Nährstoffen versorgt zu sein. Sie benötigen den Test nur ein Mal in Ihrem Leben, da sich Ihre Gene nicht ändern.

Unsere Gene bestimmen, ob ein Mensch hauptsächlich Kohlenhydrate, Eiweiße oder eine Mischung zwischen Kohlenhydraten und Fetten, bzw. Eiweißen und Fetten in seiner Nahrung bilanzieren sollte. 
Sobald Ihnen bekannt ist, zu welchem Ernährungstyp Sie gehören, werden Sie Ihre Ernährung mühelos handhaben können. 
Lassen Sie zukünftig jede Diät (außer einer medizinisch notwendigen) außen vor. 

Kalorienzählen und der gefürchtete Jo-Jo Effekt gehören ein für allemal der Vergangenheit an.

Eine für Sie individuell gestaltete Ernährungsberatung berücksichtigt in meiner naturheilkundlichen Praxis auch ethische und religiöse Gründe für die Bevorzugung einer bestimmten Ernährung.

Ernährung ist individuell! Als Heilpraktiker berate und begleite Sie gerne in Ihrer persönlichen Ernährungsweise und dem Erreichen Ihrer Ziele. 

Erkundigen Sie sich nach diesem Check in meiner Heilpraktiker-Praxis.

Mikroimmuntherapie:

Das Immunsystem ist die zentrale Säule unserer Gesundheit. Die Mikroimmuntherapie fußt auf aktuellen Erkenntnissen der Immunforschung. Grundlage dieser Therapie ist die funktionelle Unterstützung des menschlichen Immunsystems ohne einen chemisch medikamentösen Eingriff.
Geeignet ist die Mikroimmuntherapie u.a. bei Allergien, begleitend zu onkologischen Therapien, stressbedingten Erkrankungen, reaktivierten Viruserkrankungen und bakteriellen oder Pilzerkrankungen. 

Unter optimalen Bedingungen ist das Immunsystem in der Lage, Millionen Fremdkörper im Organismus (z.B. Viren, Bakterien, Pilze und entartete Zellen -Krebszellen-) zu vernichten.
Die Mikroimmuntherapie gehört zu den modernen und fortschrittlichen der jüngsten Zeit. Hauptziel der Mikroimmuntherapie es ist unser Immunsystem zu stärken.

Anwendungsbereiche der Mikroimmuntherapie sind:

  • Virusinfektionen und Re-Infektionen (u.a. Herpesviren, Papillomaviren)
  • Autoimmunerkrankungen (u.a. Lupus, Morbus crohn, Rheumatische Polyarthritis)
  • Onkologische Prozesse (Krebstherapie), stressbedingte Erkrankungen

Mikroimmuntherapie ist mit jeder anderen Therapieform kombinierbar.
Die  Kombinierbarkeit dieser Therapie ist gerade für Sie, als Patient einer naturheilkundlichen Praxis besonders wichtig. Als Heilpraktiker begleite ich oft Menschen, die bereits andere Medikamente nehmen. Der spezielle Ansatz der Mikroimmuntherapie gestattet es, jeder andere Behandelweise zu intergrieren. 

Vitamin-C Hochdosis-Therapie:

Diese Therapie ist aufgrund ihrer hervorragenden Verträglichkeit und schnellen Wirkung ein wichtiger Bestandteil der Behandlungen in meiner Heilpraktikerpraxis.

Geeignet z. Bsp. bei allgemeiner Leistungsschwäche, unterstützend bei Krebstherapien, depressiven Episoden, Entzündungen, rheumatischen Erkrankungen. Vitamin-C ist ein sehr bekanntes Vitamin. Da es nicht nur in der Nahrung immer weniger vorhanden ist, sondern durch eine oft vorhandene Schwäche der Leistungen des Darmes nicht genügend aufgenommen wird, bleibt nur die Injektion oder Infusion.
 
Vitamin C ist bekannt als eines der vielseitigsten Vitamine im menschlichen Körper. Der Mensch braucht es und kann es nicht selbst herstellen.
Durch die schlechte Ernährungslage und die zahlreichen Stressfaktoren der modernen Zeit gehen Studien davon aus, dass ein sehr großer Teil der Menschen zu wenig Vitamin C zur Verfügung hat.
Die Nahrung als Quelle dieses Vitamins reicht in den meisten Fällen nicht aus. Die Lösung, die Ihnen der Heilpraktiker empfiehlt, ist eine Infusion (ein Tropf) von hochdosiertem Vitamin C.

Ein wichtiges Argument für eine Infusion dieses Vitamins ist die begrenzte Aufnahme durch den Darm. Die Infusion bietet den Ausweg! Ihr Heilpraktiker empfiehlt Ihnen die Vitamin-C Infusion bei folgenden Beschwerdebildern: (kein Anspruch auf Vollständigkeit)
chronische Müdigkeit, depressive Verstimmungen, zur Unterstützung des Immunsystems, chronisch entzündliche Erkrankungen, Hauterkrankungen allergischer Genese, Neurodermitis, Leistungsknick, in der Rehabiltitationsphase nach schwerer Krankheit, Darmentzündungen  und als begleitende Krebsbehandlung.

Die Indikation zu dieser Therapie bedarf einer gründlichen Anamnese und Diagnostik, die Ihnen in meiner Heilpraktiker Praxis in Leipzig zur Verfügung steht.

Psychologische Beratung und Coaching, MET (EFT), Gesprächstherapie, therapeutische Hypnose:

Menschen, die sich mit momentanen psychischen Problemen beraten lassen möchten, sind in meiner Praxis herzlich willkommen. Z.B. ist MET (Meridian-Energie-Therapie), auch Meridianklopfen (synonym für EFT/ emotional freedom technique) genannt eine schnelle unkomplizierte Therapieform, die sich bei Ängsten, Unsicherheiten, zur Unterstützung bei Suchtproblematiken und Aufarbeitung leichter bis mittelgradiger traumatischer Erlebnisse einsetzen lässt. In meiner Praxis leite ich Sie an, diese Methode bei sich selbst anzuwenden.

Auch wenn viele Menschen es nicht wissen oder nicht wahrhaben wollen: unsere Psyche steht zu 100% an der Wiege JEDER Erkrankung des Menschen. 
„Jede Krankheit beginnt mit einem Gedanken!“ 

Aus diesem Grund ist es sehr sinnvoll, die psychischen/seelischen Themen eines Menschen zum Bestandteil einer ganzheitlichen Therapie zu machen.

Als Heilpraktiker integriere ich die Behandlung körperlicher Beschwerden in die Erarbeitung Ihrer persönlichen psychischen Thematik. 
Und umgekehrt! 

Denn auch durch die Mitbehandlung körperlicher Beschwerden kann sich eine Problematik auf psychischer Ebene wesentlich verbessern.
Damit biete ich Ihnen in meiner Leipziger Praxis ein individuell auf Ihre Bedürfnisse gerichtetes Behandlungskonzept.

Geeignete Arten der psychologischen Beratungen können ein intensives Zuhören und /oder begleitendes Gespräch sein. 

Kennen Sie das?
„Warum ziehe ich immer wieder den selben Typ Menschen an?“ oder „Neuer Job, die gleichen Probleme. Warum?“

Der Mensch unterliegt genauso allgemeinen Gesetzmäßigkeiten in seinem Verhalten, wie wir es von den physikalischen Naturgesetzen her kennen.
Nur kennen die wenigsten Menschen diese Regeln.
Meistens sprechen wir dann von „Zufall“, wenn sich bestimmte Ereignisse wiederholen oder besonders positive /negative Höhepunkte in unserem Leben zeigen.
Dass im Leben gar nichts dem Zufall unterworfen ist- dies zu entdecken kann eine Befreiung sein.

Psychologische Beratung unter den genannten Gesichtspunkten kann Ihnen helfen alte und eingefahrene Gleise zu verlassen und den Mut zu haben, Risiken einzugehen um neue Wege zu erkennen.

Die Form der therapeutischen Hypnose ist immer dann angezeigt, wenn Ihnen das Aussprechen und Formulieren Ihrer Thematik etwas schwerer fällt. 
Hypnose ist eine Methode, die Ihnen einen Zugang zu unbewußten Ebenen gestattet. Sie sind dabei völlig anwesend und kontrollieren den Ablauf. 
Keine Sorge vor dem Effekt einer Showhypnose, die Sie von Fernsehveranstaltungen her kennen.
Es passiert nur das, was Sie selbst akzeptieren.
Durch Hypnose können Sie einen entspannteren Umgang mit Stresssituationen erreichen. Hypnose kann als Unterstützung bei Angststörungen, Eßstörungen u.v.a.m. einen wertvollen Beitrag leisten. 

Quellenhomöopathie:

Homöopathie ist eine traditionsreiche und vielen von Ihnen vertraute Therapieform.
Sie steht für das, was wir unter „sanfter Medizin“ verstehen. 
Die Möglichkeiten des Einsatzes homöopathischer Heilmittel sind nahezu unbegrenzt. 
Als Heilpraktiker möchte ich für meine Praxis die homöopathische Impfausleitung nennen. 
Einige andere Anwendungsbeispiele der Homöopathie in meiner Praxis sind: Heuschnupfen, Erkrankungen des Magen-Darmtraktes, Schlafstörungen, Tinnitus, Unruhezustände, ADHS
Die „Quellen-Homöopathie“ ist als eine Präzisierung und Weiterentwicklung der Homöopathie zu verstehen. Sie wurde von der Berliner Ärztin Dr.med Irene Schlingensiepen entwickelt.

Frau Dr. Schlingensiepen ist in jahrelanger und unermüdlicher präziser Feld-und Forschungsarbeit bemüht, den homöopathischen Ansatz wissenschaftlich zu unterbauen.

Ihre Pionierarbeit brachte erstmals Naturwissenschaftler wie Quantenphysiker, Biologen und Mediziner verschiedenster Fachrichtungen mit homöopathisch arbeitenden Ärzten und Therapeuten zusammen.

Eine Arbeit zum Wohle der Kranken, die nicht hoch genug eingeschätzt werden kann.

Mit der Quellenhomöopathie führt Sie Ihr Heilpraktiker auf direktem Weg zu Ihrer homoöpathischen Arznei.

Die Erkenntnisse der Quellenhomöopathie erlauben dem Heilpraktiker durch eine definierte Fragetechnik, dass Sie sich als Patient Ihrem homöopathischen Heilmittel annähern bis zu dem Moment, ans dem Sie in der Lage sind, es zu beschreiben und mitunter direkt zu benennen.

Das bahnbrechende an der Quellenhomöopathie: nicht der Homöopath sonder der Patient selbst findet seine Arznei.

Einen direkteren Weg zu Ihrem Heilmittel gibt es somit nicht!

Durch die Quellenmethode kann das Verabreichen oft zahlreicher Mittel vermieden und die Behandlungserfolge eher erreicht werden.

Die Quellenhomöopathie erfordert eine spezielle Ausbildung und der Heilpraktiker unterzieht sich dabei regelmäßiger Kontrollen und Weiterbildungen.

Mein Tipp als Heilpraktiker wählen Sie die quellenhomöopathische Analyse als eine moderne und innovative Therapie.
Die Quellenhomöopathie erfordert eine spezielle Ausbildung und der Heilpraktiker unterzieht sich dabei regelmäßiger Kontrollen und Weiterbildungen.

Für Sie als Hilfesuchenden bietet diese Methode eine einzigartige Möglichkeit. Ein spezifisch für Ihre gesundheitliche Problematik geeignetes homöopathische Mittel kommt mittel-bis langfristig zur Anwendung. Ihre psychische und körperliche Gesundheit kann sich dadurch stabilisieren.

Mein Tipp als Heilpraktiker, wählen Sie die quellenhomöopathische Analyse als eine moderne und innovative Therapie.

Bemer-Therapie:

Durchblutung bedeutet Versorgung aller Bereiche des Körpers mit Sauerstoff, Vitaminen und Nährstoffen. Sowie die Entsorgung aller Gewebe von anfallenden Abfallstoffen.

Mit der Bemer-Therapie setze ich in meiner Heilpraktiker-Praxis eine Methode ein, die Ihnen bei folgenden Erkrankungen und Symptomen helfen kann: Durchblutungsstörungen, kalten Händen und kalten Füßen, schlecht heilenden Wunden als Begleiterscheinung von Diabetes mellitus , chronische Müdigkeit u.a.

Wie ist es mit Ihrer Durchblutung bestellt?
Haben Sie oft kalte Hände oder Füße? Kennen Sie Kribbelgefühle in den Gliedmassen, „schwere“ Beine oder schlecht heilende Wunden?
Bei derartigen Symptomen sollten Sie immer auch mit an Ihre Durchblutung denken.

BEMER-Therapie stellt den derzeit neuesten Stand einer Entwicklung von medizinischen Geräten dar. Durch die Anwendung der BEMER Behandlung kann sich nachweislich die Durchblutungssituation der feinsten Gefäße, der sogenannten Kapillaren, verbessern.
Schon 2 Anwendungen von wenigen Minuten täglich genügen um die Durchblutung zu verbessern.

Als Heilpraktiker wende ich das Gerät in meiner Leipziger Praxis in folgenden Situationen an:

  • bei Diabetes mellitus (diabetische Neuropathie/ Missempfindungen in Füßen und Händen)
  • bei Migräne
  • bei Schlafstörungen
  • bei wiederholten Infekten
  • bei chronischen und akuten Schmerzen
  • bei zu hohen Cholesterinwerten
  • zur Entschlackung und Entgiftung
  • zur Steigerung der mentalen Kondition (Gedächtnisleistung, Lernfähigkeit)

Die wissenschaftliche Logik und nachweisliche Wirksamkeit der Bemer Behandlung ist kann auch Sie sicher überzeugen. Wenn Sie unter einem der o.g. Symptome oder Erkrakungen leiden, nehmen Sie Kontakt auf und vereinbaren Sie einen Termin!

Akupunktur:

Die Akupunktur ist für den Heilpraktiker ein wichtiges Therapieverfahren. In meiner naturheilkundlichen Praxis kommen zwei Akupunkturarten zur Anwendung
1. die Schädel und 2. die Handakupunktur.

Meiner Erfahrung als Heilpraktiker nach wählte ich diese Verfahren, wegen der weitestgehenden Schmerzfreiheit in der Anwendung. Die Akupunktur kann begleitend und regulierend eingestzt werden bei u.a. akuten und chronischen Erkrankungen und Schmerzen des Bewegungssystems, Kopfschmerzen, Migräne und bei akuten Stressituationen.

Akupunktur ist vielen Menschen gut bekannt als schnelle und wirksame Methode bei Schmerzen aller Art. Leider wissen viele Menschen zu wenig über die vielseitigen Möglichkeiten der traditionellen asiatischen Medizin. 
Die Akupunktur macht ca. 20% der chinesischen, ostasiatischen Heilmethoden aus. 
Der Rest verteilt sich auf Diätetik, Meditation, physikalische Anwendungen und Bewegung.

Als Heilpraktiker habe ich mich bewusst für die beiden genannten Akupunkturarten entschieden.

Die Schädelakupunktur eignet sich für bekannte Erkrankungen des Bewegungssystems wie Rückenschmerzen, Schulterschmerzen mit den entsprechenden Bewegungseinschränkungen. 
Weitere Anwendungsgebiete sind Hexenschuß, Bandscheibenvorfall, Rehabilitation bei Lähmungen.
 
Für die Handakupunktur gilt Ähnliches. Eine besonders starke und schnelle Wirkung zeigt sich nach meinen Erfahrungen bei heftigen Kopfschmerzen und Migräne.

Leiden Sie unter einer der genannten Erkrankungen oder Symptome, dann vereinbaren Sie gerne einen Termin in meiner Praxis.

Fuß-und Handreflexzonenmassage:

Planen Sie eine Frühjahrskur oder ist eine Entgiftung-/Entschlackung wegen Übersäuerung Ihres Körpers Ihr Ziel? Dann sprechen Sie mit mir über die Methode der Fußreflexzonentherapie.

Reflexzonenbehandlungen finden ihre Anwendung bei allen Arten von Ausleitungstherapien. Sie stimulieren die Entgiftungsprozesse des Körpers und unterstützen z.B. die Funktion der Leber und der Nieren.

Reflexzonen befinden sich besonders an den Füßen und Händen. Aber auch am Ohr und am Bauch sind bekannte definierte Gebiete gefunden worden, die eine Verbindung zu bestimmten Organen haben.
Massagen werden im Allgemeinen als sehr wohltuend empfunden. Bei der Reflexzonenbehandlung, die erst im letzten Jahrhundert genauer beschrieben wurde, können durchaus leichte Schmerzen auftreten.

Im menschlichen Körper sind die Organe mit definierten Stellen an der Hautoberfläche durch Nerven verbunden. Besonders bekannt sind die sogenannten Reflexzonen der Füße oder der Hände. Durch Druck, Vibration und Reibung der Hautareale an den Füßen oder Händen werden die entsprechenden Organe stimuliert. 

Diese Methode unterstützt und reguliert die Funktionen von z.B. Leber, Niere, Lunge, Magen und Darm. Sie ist in der Heilpraktikerpraxis ein wichtiger Bestandteil vieler Therapien, die Entgiftung und Ausleitung von Schlackenstoffen zum Ziel haben.

Regelmäßig wünschen sich Patienten meiner Praxis ausschließlich eine Reflexzonenbehandlung, da sie von der Wirksamkeit überzeugt sind und auf gute Erfahrungen mit der Methode zurückblicken. 
Reflexzonenbehandlungen eigenen sich ebenso sehr gut für Stressbewältigung, zur Behandlung von Schlafstörungen und bei Schmerzen aller Art.
Sie können bei Interesse jederzeit einen Termin, auch ausschließlich für die Fußreflexzonentherapie, vereinbaren.

Entspannungstherapien (Jin Shin Jyutsu, Craniosacraltherapie, Heilhypnose):

Die drei genannten Behandlungsbeispiele stehen für bewährte, z.T 4000 Jahre alte Therapien, die Menschen nutzen um inneren Ausgleich zu schaffen.
In meiner Schleußiger Heilpraktiker-Praxis wende ich diese Möglichkeiten an, um Ihnen zu helfen Stress abzubauen. Das Heilströmen, Jin Shin Jyutsu genannt, ist sehr gut zur Einleitung einer Selbsttherapie geeignet. In meiner Praxis biete ich Ihnen u.a. an, Teile dieser Methode für die Eigenanwendung zu erlernen.

Für Sie eine Gelegenheit, sich selbst dabei zu unterstützen, tiefer zu entspannen. Sie sind herzlich willkommen, das Heilströmen in meiner Heilpraktikerpraxis zu erlernen.

In Shin Jyutsu , oft auch unter dem Namen „Japanisches Heilströmen“ bekannt, ist eine japanische Heilform, die als antik zu bezeichnen ist. Man geht davon aus, dass Heilströmen in vielfältiger Form ein Grundbestandteil fernöstlich-japanischer Kultur ist.

In jüngerer Zeit neu entdeckt kam es in moderner Form erklärt durch die Japan-Amerikanerin Mary Burmeister in die westliche Hemisphäre.Heilströmen aktiviert sehr deutlich die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers. Durch sanfte Berührung definierter „Akupressurpunkte“ werden, ähnlich dem vielfältig bekannten Meridiansystem Veränderungen im feinstofflichen Energiesystem des Menschen erreicht.

All diese Vorgänge sind längst auch meßbar. Der Mensch hat als ein lebendiger Körper ein biomagnetisches Feld (die Aura). „Veränderungen dieser feinsten Magnetströme durch die Einwirkung menschlicher Hände“- so könnte man das Heilströmen ggf. am besten umschreiben.
Die Wirkung ist nachhaltig und äußerst entspannend. Blockaden werden gelöst.

Heilströmen ist geeignet z.B. bei Migräne, Muskelverspannungen, Schlafstörungen, Regulation von Zyklusstörungen, Verdauungsstörungen nervöser Genese, ADHS, zur Reduktion von Ängsten u.a.
Heilströmen ist gut zur Selbstanwendung geeignet. Es wird Ihnen in meiner Praxis gerne die eine oder andere für Ihre Situation geeignete Abfolge der Behandlung gezeigt. 

Craniosacraltherapie ist ein Teilgebiet der Osteopathie. Der Heilpraktiker legt seine Hände z.B. unter Ihren Kopf. Die Hände erspüren einen für Sie nicht wahrnehmbaren Rhythmus, der sich ähnlich dem des Herzens, jedoch wesentlich langsamer vollzieht.

Dieser Pulsationsrhythmus entsteht in Ihrem Gehirn durch Pumpvorgänge der dort vorhandenen Flüssigkeit. Des sog. Liquors/ Gehirnwassers. Der Mensch spürt dies alles nicht bewußt.
Dennoch kann der Heilpraktiker sich diese natürlichen Vorgänge zunutze machen, um z.B. durch feinste Zug-und Druckbewegungen der Hände eine tiefe Entspannung zu bewirken.
Es werden dadurch zum Teil Verklebungen des Bindegewebes gelöst. 
Craniosacraltherapie ist u.a. geeignet bei Tinnitus, Rückenschmerzen aller Art, Stressbelastung, Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Verspannungen im Muskel-und Sehnenbereich, zur Entschlackung des Bindegewebes, Asthma, depressiven Episoden 
um nur einige Möglichkeiten des Einsatzes dieser sehr sanften Therapie zu nennen.

Heilhypnose darf unter keinen Umständen mit der Showhypnose, die Sie vom TV kennen, verwechselt werden. Die Heilhypnose ist eine leichte bis mittelgradig tiefe Trance, bei der Sie alles mitbekommen, was um Sie herum geschieht: Geräusche, Gerüche, Straßenlärm, Wärme, Luftzug etc.
Das bedeutet, Sie sind in der Lage, jederzeit eine Hypnose abzubrechen. Mir als Heilpraktiker ist es persönlich sehr wichtig, dass meine Patienten dies wissen, wenn sie die Therapie der Heilhypnose wählen.

Diese Therapie ist sicher, bewährt und kennt keinerlei unangenehme Nachwirkungen. Geeignet ist die Heilhypnose u.a.:

  • zur Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • bei Schlafstörungen und Angststörungen
  • bei Unruhezuständen
  • zur Unterstützung einer Gesprächstherapie im Rahmen einer psychologischen Beratung
  • zum Erreichen persönlicher Ziele als Motivationshilfe im Rahmen eines Coachings
  • zur Beherrschung von chronischen Schmerzsituationen im Rahmen einer Schmerztherapie

Raucherentwöhnung:

Machen auch Sie Schluss mit dem Rauchen! Eine der einfachsten und dabei schnellsten Möglichkeiten, sich das rauchen abzugewöhnen ist die „Antiraucherspritze“.

In 4 Akupunkturpunkte am Ohr wird jeweils eine kleine Menge einer Arznei appliziert. Das ist mit nur ganz leichten Schmerzen verbunden, weil der Arznei ein betäubendes Mittel beigemischt wird. 
Tausendfach bewährt wird die Antiraucherspritze auch von manchen gesetzlichen Versicherungen getragen. Ein Nachfragen lohnt sich!

Gerne informiere ich Sie über kurzfristige Terminmöglichkeiten. Denn auch die Möglichkeit einer Heilhypnose zur Raucherentwöhnung sollten Sie dann in Erwägung ziehen, wenn Ihnen eine Injektion unpassend erscheint.

Fragen Sie in meiner Praxis nach. 


Der Schlüssel für Gesundheit liegt für mich als Heilpraktiker im Erkennen von Zusammenhängen. Ich sehe den Menschen als Ganzes, als ein einmaliges Zusammenspiel von Körper, Geist, Seele im persönlichen Weg eines Lebens. Der Erfolg einer Behandlung ist aus diesem Grunde im Zusammenspiel der genannten einzelnen Elemente möglich.

Wichtig sind mir persönlich Ihre Mitarbeit und Ihr Engagement im Verlauf einer Therapie.

Warum zum Heilpraktiker Lakowski in die „Praxis van Hoogeland“?

  • Ich höre Ihnen zu!
  • Ich nehme mir Zeit für Sie.
  • Sie sind der Mittelpunkt meiner Arbeit.
  • Bitte haben Sie keine Angst, ich bin vorsichtig und respektvoll.
  • Sie erhalten Ihr ganz individuelles Behandlungskonzept.

Achter de Wolken schijnt de zon! :: Hinter den Wolken scheint die Sonne!

Diese Worte unterstreichen den Aspekt des Trostes und der Zuversicht.

Ich freue mich auf Sie!

Ihr Hans J Lakowski