Männer: Körperbewusstsein und der Rest…

Es ist bekannt, dass Männer anders sind und Frauen auch.

„Männer auf dieser Welt einfach unersetzlich..“- ein wahres Zitat eines Songs von Grönemeyer.

Wie sehen die Männer das selbst? Wie steht es mit dem Thema Mann und seine Gesundheit?

Männer frequentieren den Arzt weitaus weniger und wenn, dann ist oft schon wirklich „etwas im Busch“- eine Krankheit hat Einzug gehalten.
Der Heilpraktiker bietet, wie meine Praxiserfahrung zeigt, oft eine schwellensenkende Alternative.

Ohne sich näher über männliche Psyche auszulassen: die Stellung des Mannes in der westlichen Gesellschaft befindet sich in einer Umbruchsphase.

Diese Phasen sind Zeiten der Neuorientierung- auch im männlichen Selbstverständnis.
Auch in seiner Einstellung zur Gesundheit, zu seinem Körper-zu seiner Psyche und Seele.

Männer sind heute sehr körperbewusst. Es ist bekannt, dass starke Männer länger leben. Muskelaufbau in Kombination mit regelmäßigem Herz-Kreislauftraining wirkt sich auf die Lebensdauer aus.

Dies sind die Ergebnisse einer Studie, die 19 Jahre lang an ca. 8000 Männern durchgeführt wurde.

Was ist noch wichtig?

Regelmäßige sexuelle Aktivität (sicher durch die erhöhte Durchblutung im Beckenbereich) verringert die Chance auf Prostatahyperplasie.(BPH-eine Krankheit, an der ab 50 aufwärts sehr viele Männer leiden- Vergrößerung der Prostata)

Was nun hat die Naturheilkunde Männern zu bieten?

  • Muskelaufbau unter Ernährungsbegleitung-ohne synthetische Präparate-
  • Prostataprobleme natürlich behandeln
  • Erektionsprobleme natürlich behandeln

Daraus resultierende psychische Belastungen sind in meiner Naturheilpraxis besprechbar und behandelbar.

Therapieangebote u.a.

  • Pneumatische Pulsationstherapie (PPT) bei Erektionsproblemen
  • Homöopathie bei Prostatahyperplasie und Erektionsstörungen
  • Mikronährstoffe und Nahrungsergänzung sind eine Notwendigkeit! Aber bitte ganz individuell!

Wechseljahre des Mannes- naturheilkundlich anpacken!

wer mehr wissen will: mail!

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Angenehm, wie Sie mit dem Thema Sexualität und Wechseljahre der Männer umgehen.
    Als ich mich entschieden hatte, Sie zu konsultieren, war ich skeptisch.
    Ja- auch Ängste und ein unangenehmes Gefühl, über so private Dinge wie Erektionsprobleme zu reden.
    Jetzt ist mir klar, wo bei mir der Haken war. Zu viel und zu schnell … und zu ungesund (Rauchen, Schnellimbiss und kaum Bewegung)
    Danke für Ihre Geduld und Offenheit.
    Die Bekanntschaft mit Fußreflexmassage und Meridianklopfen ,darunter konnte ich mir nichts vorstellen, hat mir gut getan.
    Auch der Labortest und einige Gesprächsrunden überzeugten.
    Mein Körper funktioniert wieder besser.
    Ihr M. von Berg

  2. Geduld und Einfühlsamkeit. Spontaneität und Stille.
    Das waren während meiner Behandlung in dieser Praxis Erfahrungen, die ich sammelte.
    Der Heilpraktiker verstand es, fachliches Wissen aus der Naturheilkunde (etwa für das Problem meiner Prostata) und Psychologie (aktive Mitarbeit war gefordert)zu verknüpfen.
    Für mich eine in diesem Sinne ganzheitliche Verfahrensweise.

    Danke dafür!
    Sven Mahr

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.