Cholesterin- Aufklärung durch den Heilpraktiker

Aufklärung ist notwendig. Gerade beim Thema Cholesterin.

Die Fakten: Cholesterin ist ein Bestandteil der Zellmembranen, Brunnen von diversen Hormonen, u.a. Stresshormone und Sexualhormone. Cholesterin wird vom Körper selbst produziert und in einem bedarfsgerechten Gleichgewicht gehalten.

Nimmt man diesen Stoff mit der Nahrung auf, produziert der Körper entsprechend weniger Cholesterin.

Das Nahrungs-Cholesterin selbst wird im Körper in kleinen „Kügelchen“ transportiert. Diese sind weder „gut noch böse“. Sie sind einfach Transportsysteme im Körper. Sie zeichnen sich durch unterschiedliche Dichte aus: HDL– sehr große Dichte, LDL– geringe Dichte.

Etwas Körpereigenes mit den Attributen „gut oder böse “ zu bezeichnen führt in seiner Polemik zu einer bewussten Volksverdummung. Und das ist in großem Maßstab gelungen.

Man beachte, dass die Entwicklung der cholesterinsenkenden Medikamente zu den größten Medizinskandalen des 20 Jahrhunderts geführt hat. Durch die Korrektur der Labor-Normwerte von Cholesterin nach unten werden viele Menschen zu Patienten gemacht.

Zu hohe Werte des LDL-Cholesterin (kann) zur Plaquebildung (letztlich zum Verstopfen) von Blutgefäßen führen.

Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen , die LDL-Cholesterin als Hauptschuldigen für die Plaquebildung in Blugefäßen anweisen sprechen eine widersprüchliche Sprache.

Es gibt sowohl Berichte, die dafür, als auch dagegen sprechen.

Angesichts der Geldgeber für die Forschungen über cholesterinsenkende Medikamente und auch synthetische Nahrungsmittel wie Margarine, kann ein nüchtern denkender Mensch selbst seine Schlüsse über die Objektivität der Forschungsergebnisse, die zur Großeinführung der Choesterinsenker geführt haben, ziehen.

Keinesfalls rechtfertigt dies den Einsatz cholesterinsenkender Medikamente in dem Maßstab, wie er sich heute darstellt.

Cholesterinsenkung kann notwendig sein. (es gibt z.B. eine genetisch bedingte Krankheit, bei der ein Mensch einen verhältnismäßig sehr hohen Cholesterinwert hat)

LDL Cholesterin kann zum Beispiel nachweislich durch den Genuß von Kanne´s Brottrunk und gesunde Ernährung gesenkt werden!

Mehr Info? Schreiben Sie mir eine Mail!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.