Ihr Heilpraktiker sagt:“Milch-lieber nicht!“

Melk- de witte motor (Milch-der weiße Motor), so heißt es oft in den Niederlanden. Jedoch auch in Deutschland hält sich der gesunde Aspekt dieser Nahrung hartnäckig.
Wollen wir es kurzhalten?
Milch ist und bleibt DAS Nahrungsmittel für die Zeit unseres Lebens, wenn wir es als echte Säugetiere benötigen. Die Säuglingszeit eben.
Später brauchen wir keinerlei Milch. Sonst hätte die Natur es so eingerichtet-oder?
Warum probieren wir doch stets die Natur zu verbessern??!! Das klappt ohnehin nicht!
Mit vielen anderen Heilpraktikern gemeinsam rufe ich immer wieder auf, doch bitte einfach mal darüber nachzudenken, ehe man zum Kühlregal geht und auch die Kinder mit Milch traktiert, die sie nicht mehr brauchen.
Milch führt bei vielen Menschen selbst zu Verdauungsproblemen, nicht nur bei denen, die eine Lactoseunverträglichkeit haben.
Oft liegt sie als Klumpen im Magen und wird nur mit Mühe weitertransportiert.
Fermentiert dagegen, als Buttermilch und Yoghurt kann sie wertvoller Bestandteil unserer Nahrung sein.
Also , die Natur hat die Muttermilch für uns bedacht, später lieber nicht.
mehr wissen?mail!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.