Die Pfunde purzeln und der Dreck geht ins Blut- Naturheilkunde hilft

Entschuldigen Sie den Kraftausdruck.
Aber das ist eine der Tatsachen:
wie amerikanische Wissenschaftler feststellten, erscheinen nach dem Purzeln der Pfunde die Abfallstoffe im Blut!
Deshalb ist es auch sinnvoll, Ernährungsberatung , Diäten vom Heilpraktiker durchführen, begleiten zu lassen.
„Nur“ Ernährungsberatung hat den medizinischen Hintergrund nicht. Deshalb machen Reduktionsdiäten uns auch mitunter krank.
Es ist einfach:
Fettgewebe ist ein sog. „umsatzschwaches“ Gewebe. (genau wie Knorpelgewebe). Dort lagert der Körper über Jahre die Gifte und den Müll unserer fast-food und anderen lieb gewordenen Ernährungsfehler ein. Er kann ja schließlich die synthetischen Süßungsmittel, Geschmacksverstärker und E-Nummern nicht gebrauchen. Es ist sozusagen Giftmüll. Also der Körper lagert es zwischen.
Bis zu dem Zeitpunkt, wenn man eine Diät beginnt.
Dann kommen die Stoffe frei und können Schaden anrichten.
Der Heilpraktiker empfielt dann immer eine begleitende Entgiftung und Immunstärkung.
So kann der Körper seine Gifte ausschleusen und quasi „neu beginnen“. Mit einer gesunden Ernährung und einer besseren, stabileren Gesundheit.
mehr wissen? mail!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.