Wie Antibiotika wirken. Ein Heilpraktikertipp..

Die Entdeckung der Antibiotika hat die Schulmedizin in eine Kehrtwende gebracht. Damals glaubte man die Heilung aller Infektionskrankheiten in den Händen zu haben. Und: Antibiotika haben Leben gerettet!
Jedoch stellt sich heute in zunehmendem Maße die Kehrseite des Antibiotikagebrauchs dar.
Untersuchungen haben ergeben, dass auch altbewährte Mittel, die zu oft vorschnell z.B. bei Blasenentzündungen verschrieben werden, fatale Folgen haben können.
Lesen Sie selbst:
Common antibiotic is a killer, researchers discover
17 October 2011
One of the world’s most commonly prescribed antibiotics can be a killer, new research has discovered this week.
Trimethoprim-sulfamethoxazole – which is marketed as Septra and Bactrim – causes a range of life-threatening reactions, including kidney failure and hypoglycaemia (low blood sugar), say researchers.
Astonishingly, the drug has been used since 1968, and yet these serious reactions have come to light only in the last couple of weeks.
It is commonly given for urinary tract infections and for treating MRSA and other bacterial infections.
Doctors should not prescribe the drug to pregnant women, and all patients should be constantly monitored for signs of kidney problems and hypoglycaemia, say researchers.
(Source: Canadian Medical Association Journal, 2011; October 11; doi: cmaj.111152).

Heilpraktiker empfehlen nicht umsonst Teemischungen und „Antibiotika“ aus der Natur. Denn diese gibt es durchaus!
Bitte wenden Sie sich nach wie vor an Ihren Arzt oder an den Heilpraktiker. Aber fragen Sie, welche Mittel man Ihnen verschreibt. Und: welche Wirkungen diese haben!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.