Neue Vorsätze? Gesund ohne Rauchen? Ihr Heilpraktiker kann helfen..

wenn Sie auch wirklich wollen. Die Nikotinsucht ist eine Sucht im wahrsten Sinne des Wortes.

Will man aufhören mit dem Rauchen, muss dieses durch Irgendetwas ersetzt werden. Denn das Stoppen mit einer Sucht hinterläßt eine Leere.

Diese Leere aufzufüllen und Sie nach der für Sie richtigen Behandlung auch zu beraten, sehe ich als meine Aufgabe. Ich habe lange  Erfahrung als Heilpraktiker bezüglich der Behandlung von Suchtverhalten. Stoppen mit Rauchen ist einfach wenn:

  • Sie wirklich wollen (SIE und nicht der Partner , die Partnerin oder der Freundeskreis)
  • Sie sich an einige Richtlinien (keine Zigaretten, keine Aschenbecher etc.mehr im Haus) halten

Die Behandlung erfolgt als einmalige Injektion eines homöopathischen Mittels in Akupunkturpunkte.. Gleichfalls möglich ist die Kombination mit Hypnose bzw. eine der beiden Varianten.

Beginnen Sie das neue Jahr in Ruhe und mit einer Entscheidung, die Ihrer Gesundheit förderlich ist:

Stoppen Sie mit dem Rauchen, bevor der Schaden zu groß wird.

Ich berate Sie gerne.

 

 

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Eine etwas drastische Schlußfolgerung, in Ihrem Artikel- das Bild am Ende-
    Aber gut.
    Meiner Meinung nach haben Sie recht. Die Hypnosetherapie die ich bei Ihnen durchführte, wirkt heute noch. Ich hatte eine Raucherentwöhnung hinter mir und wollte das Ganze noch untermauern. Weil ich mich noch so unruhig fühlte und nach dem „Ersatz“ für die Zigarette suchte. Ich wollte nicht in die Gewichtsprobleme kommen, indem ich Nikotin durch Süßes ersetzte.
    Das genau hat mit einer Hypnose hervorragend geklappt.
    Vielen Dank.
    Ihre Monika.Tr.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.