Impfungen ausleiten- einige Gedanken

Ob Sie sich Impfen lassen oder aber nicht, sei nicht Gegenstand dieses Beitrages. Auch werde ich mich nicht äußern, ob Impfungen schädlich oder nützlich sind.

Mir geht es um einige Überlegungen, die ich mit Ihnen teilen möchte.

Sehr oft spielt das Thema „Impfen“ in meiner Praxis bei besorgten Eltern oder aber auch Erwachsenen eine wichtige Rolle.

Fakt ist, dass Impfungen sogenannte Impfschäden hervorrufen können. Das zeigt sich allein schon in der Tatsache, dass es eine Gesetzgebung gibt, die bei nachgewiesenem Impfschaden greift.

Wenn es keine Impfschäden gäbe, wäre solch ein Gesetz nicht notwendig.

Eltern berichten regelmäßig, dass ihr Kind ständig erkältet, energielos sei. Oder aber in seinem Verhalten Auffälligkeiten zeige.

Es fehlt an Konzentration, Schlafstörungen werden genannt und Leistungen in der Schule oder Kindergarten lassen zu wünschen übrig.

Bei näherem Nachfragen stellt sich nur allzu oft heraus, dass die Symptome kurze Zeit nach den erfolgten Impfungen begannen.

Das ist freilich kein Beweis. Aber die Probleme sind nun mal da.

Mehr dazu im Buch „Das Impfschaden Syndrom“ des niederländischen Arztes Smits. (hier bei Amazon erhältlich)

Die Ausleitung der Impfstoffe erfolgt nach einem genauen Schema in Zusammenarbeit mit den Betroffenen und dem Heilpraktiker oder Arzt.

Wenn es sich um eine Reaktion auf eine Impfung handelt, wird sich das während der Einnahme der homöopathischen Präparate zeigen.
Es kommt zu sogenannten Heilungsreaktionen, wie Temperaturerhöhung, leichten Erkältungen oder Beschwerden im Magen-Darmbereich.

Auf diese Weise werden Reaktionen, die der Körper (und die Psyche) auf die erfolgten Impfungen zeigte revidiert.

Das Ergebnis läßt sich sehen! Wie zahlreiche Erfahrungen aus dem In-und Ausland zeigen.

Auch bei einer Entscheidung für eine Impfung kann diese nach Empfehlung von Kinderärzten homöopathisch begleitet werden, so dass die unerwünschten Nebenwirkungen der Impfungen ausbleiben.

Diese Arbeitsweise bringt vielen Menschen keinen Gewissens-und anderen Konflikt, wenn es um das Thema Impfen geht.