Aufhören mit dem Rauchen: So kann es funktionieren! Meine Tipps

Rauchen ist eine Sucht!

Diejenigen die Aufhören wollen stehen in einer langen Reihe mit Menschen, die zuviel Alkohol trinken, zuviel Zucker essen, über-oder untergewichtig sind!

Süchte haben einen Grund. Wenn Sie nicht wissen, was Ihre Motivation zur Sucht, in dem Fall zum Rauchen ist, wird es unumgänglich sein, diesen zu finden.
Erst dann wird der Fluchtversuch aus der Sucht gelingen.

Das „A und O“ ist die Motivation!

Ich spreche mit meinen Paienten deshalb auch sehr deutlich darüber, dass eine wirkliche Motivation die Voraussetzung für den Erfolg der Behandlung ist.

Ihr Vorteil bei der

Nichtraucherspritze

liegt deutlich auf der Hand.

  • Es handelt sich um eine in den allermeisten Fällen einmalige Behandlung.
  • Die Dauer der ganzen Therapie ist nicht einmal eine halbe Stunde.
  • Ich empfehle dennoch die Hypnose zur Rauchentwöhnung ca. 1 Woche danach.

Warum?
Weil der Mensch unbewußte Steuerungen in seinem Gehirn hat. Regeln und Gewohnheiten sind uns wichtig. Der Griff zur Zigarette fehlt nach der Spritze.

Um die unbewußt verankerten Muster, die eine Sucht begleiten, zu löschen ist eine Hypnose bestens bewährt.

Machen Sie einfach mit und gehen Sie rauchfrei in den Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.